Tags

Dienstag, 20. August 2019

Alem Begic verteidigt seinen IBF Europameister Titel

Veröffentlicht : 15.02.2019 12:19:50
Kategorien : Partner // Profiboxer // Wissen

Alem Begic verteidigt seinen IBF Europameister Titel

IBF Europameister im Halbschwergewicht, Alem Begic, meldet sich nach über 8 Monaten Ringabstinenz mit einer guten Leistung gegen Kroatiens Nummer zwei, Bosko Misic, zurück und gewinnt durch TKo in der 5. Runde.

Nach einem vorsichtigen abtasten in der ersten Runde erhöhte Begic in der zweiten Runde den Druck auf den Rechtsausleger Misic und brachte diesen mit einem linken Haken zum Kopf ins taumeln und entschied somit diese Runde klar zu seinen Gunsten. Misic, der Nehmerqualitäten bewies, fand kein Mittel gegen den agressiven Kampfstil des Münchner Architekten.

Der Kampf wurde zunehmend spannender als in Runde vier eine Cutverletzung neben Begics’ rechtem Auge aufging.

Durch routiniertes ausweichen der Schläge von Misic lies Begic ab jetzt jedoch nichts anbrennen und schickte Misic in Runde 5 zweimal zu Boden. Nach einer Kopf-Körper-Kombination im offenen Schlagabtausch beendete der gegnerische Trainer zurecht den Kampf, um seinen Schützling, der trotz allem weitermachen wollte, vor Schlimmeren zu bewahren. 

Begic, dessen nächster Kampf am 13.04.2019 in Zürich stattfindet, sagt nach dem Kampf: 

"Es war ein tolles Gefühl für mich nach acht Monaten wieder im Ring zu stehen. Ich möchte mich bei meinem Team,  den mitgereisten Fans und Freunden sowie dem Veranstalter für die Unterstütung bedanken."

Teilen