Tags

Sonntag, 18. November 2018

Tyron Zeuge vs. Rocky Fielding: Der Vorbericht

Veröffentlicht : 10.07.2018 11:02:20
Kategorien : Profiboxer // Veranstaltung

Tyron Zeuge vs. Rocky Fielding: Der Vorbericht

Am kommenden Samstagabend, den 14. Juli, steigt der Berliner Tyron Zeuge in der Baden Arena in Offenburg zur nächsten Titelverteidigung seiner WBA-Krone im Supermittelgewicht in den Ring! Dabei trifft der 26-Jährige, der in 23 Profikämpfen ungeschlagen ist und seit nunmehr zwei Jahren den Gürtel inne hält, auf den Briten Rocky Fielding, der seinerseits von 27 Kämpfen nur einen verlor. Diese Niederlage, gegen seinen Landsmann und „World Boxing Super Series“-Teilnehmer Callum Smith, liegt aber schon ganze drei Jahre zurück. Seitdem feierte der Herausforderer fünf Siege und geht mit großer Selbstsicherheit in den Kampf mit Zeuge: „Ich freue mich auf den Kampf in Deutschland“, so Fielding. „Für mich geht ein Traum in Erfüllung. Ich werde natürlich alles versuchen, um den KO zu erzielen. Aber Tyron ist ein ausgezeichneter Techniker. Ich denke, dass es ein spannender Kampf werden wird.“

Zeuge sieht sich bestens für das anstehende Duell gewappnet, wie er in einem kürzlich von seinem Promoter Sauerland-Event veröffentlichten Interview verriet: eine perfekte Vorbereitung, keinerlei Gewichtsprobleme und großes Selbstbewusstsein vor dem Duell gegen Fielding!

Denn bei seinem letzten Auftritt lieferte Zeuge die vielleicht beste Performance seiner Karriere ab: im März schlug er in einem Rematch seinen unorthodoxen Herausforderer Isaac Ekpo in nur zwei Runden KO. Genau ein Jahr zuvor hatte der zähe Nigerianer den Deutschen am Rande einer Niederlage, verlor nur eine knappe technische Punktentscheidung. Nach dem Rematch sagte Zeuge zufrieden: „Es hat alles gepasst, ich habe präzise geschlagen. Ich bin total zufrieden.“ An diese Leistung will der WBA-Champion am Samstagabend anknüpfen und seinen Titel zum vierten Mal erfolgreich verteidigen.

Allerdings sehen viele Experten in Fielding die vielleicht bisher größte Hürde für Tyron Zeuge. Das weiß auch Coach Brähmer: „Ich glaube schon, dass er zu den bisher stärksten Gegnern zählt, die Tyron geboxt hat. Tyron muss - und wird - unsere Taktik umsetzen, damit wird der Brite seine Probleme haben. Er ist zwar kämpferisch stark, aber Tyron zum Beispiel in punkto Technik unterlegen.“

Der große Showdown um die Weltmeisterschaft im Supermittelgewicht zwischen Tyron Zeuge und Rocky Fielding wird am Samstagabend ab 20.00 Uhr von SPORT1 live und exklusiv im deutschen Fernsehen übertragen.

Teilen