Freitag, 17. August 2018

He's back – Tyson Fury gegen Sefer Seferi am Samstag, den 9. Juni

Veröffentlicht : 06.06.2018 18:17:22
Kategorien : Profiboxer // Veranstaltung

He's back – Tyson Fury gegen Sefer Seferi am Samstag, den 9. Juni

Ganz unbescheiden und mit einem nicht zu übersehenden Augenzwinkern, meldet sich Tyson Fury diesen Samstag mit dem Slogan "The Real Heavyweight Champion Of The World" mit einem Fight gegen Sefer Seferi zurück. Der Kampf wird in der Manchester Arena in Manchester ausgetragen und beginnt vorraussichtlich zwischen 22:00 bis 22:30 Uhr.

Nach seinem überraschenden Sieg gegen Wladimir Klitschko am 24. Oktober legte der "Gypsy King" aus unterschiedlichen Gründen eine immerhin drei Jahre währende Ringpause ein.
Seit 2008 steigt Tyson Fury nun schon als Profiboxer in den Ring und hat seitdem von seinen 25 Kämpfen ausnahmslos alle gewonnen, unter anderem gegen Dave Johnson, Steve Cunningham und zweimal gegen Dave Chisora. Als Amateur kämpfte er sowohl für sein Heimatland England, als auch für das Land seiner Vorfahren, Irland und kann aus dieser Zeit auf eine Kampfbilanz von immerhin 31 Siegen, davon beeindruckende 26 KOs, bei nur 4 Niederlagen verweisen.


Die gegen Wladimir Klitschko gewonnenen Titel verlor Fury nicht im Ring, sondern aufgrund einer Vertragsentscheidung der IBF und weil er seine Titel der WBA, WBO und IBO eigenständig, aus gesundheitlichen Gründen – und um einer möglichen Dopingsperre zuvor zu kommen –, für vakant erklärte. Der "Gypsy King" oder "The Furious One" oder "2 Fast" wie er sich auch selbstbewußt nennt, ist für seine frechen, durchgedrehten und emotionalen Auftritte im und neben dem Ring bekannt. Er kommt aus einer echten Boxerfamilie neben seinem Vater waren auch drei seiner Cousins Profiboxer, einige sogar Weltmeister.  

Jetzt ist der Mann der vielen Namen also wieder da und kämpft am Samstag in England wieder mit den Paffen Sport "Pro Mexican". Für einen Engländer eine nur auf den ersten Blick ungewöhnliche Entscheidung. Schon nach seinem Kampf gegen Wladimir Klitschko zeigte sich Fury begeistert von unserem Equipment und hat sich schon während seiner langen Comeback-Vorbereitung von uns mit Sparrings-Equipment ausstatten lassen.

Sein Gegner, der 39-jährige Sefer "The Real Deal" Seferi kann immerhin auf einen Kampfrekord 23 Siegen in 24 Kämpfen verweisen, davon 21 durch KO bei nur einer Niederlage. Seferi bestritt seine bisherigen Kämpfe, mit einer Ausnahme, alle im Cruisergewicht.

Mehr zu Tyson Fury findet ihr hier -> und hier ->
Ein kurzes Video vom Sparring findet ihr hier ->

Teilen