Donnerstag, 21. Juni 2018

Gegner für Tyson Furys Comeback Kampf bekannt gegeben

Veröffentlicht : 20.05.2018 22:30:06
Kategorien : Profiboxer // Veranstaltung

Gegner für Tyson Furys Comeback Kampf bekannt gegeben

924 Tage nach seinem Sieg über Wladimir Klitschko kehrt Tyson Fury in seiner Heimatstadt Manchester in den Ring zurück und sein Comeback gegen den in der Schweiz lebenden albanischen Schwergewichtler Sefer Seferi beginnt.

Eine Reihe von Problemen hielt Fury seit 2015 von der Konkurrenz fern, aber wir haben in den letzten Monaten einen motivierten Fury gesehen, der sich einem anstrengenden Trainingsregime und einer ketogenen Diät verschrieben hat, die ihn beinahe in die höchste körperliche Verfassung zurückkehren ließ.

Nach einem langen Streit über ein angebliches Dopingvergehen, das Fury stets bestritten hat und welches ihm vorübergehend seine britische Boxlizenz kostete, kann er jetzt wieder tun, was er am besten kann.

Sein Gegner, Seferi (39), hat einen Rekord von 23-1, aber der Kampf gegen Fury (29) wird mit Abstand die größte Herausforderung seiner bisherigen Karriere sein.

Promoter Frank Warren bestätigte den Gegner seines Schützlings am Sonntagmorgen und enthüllte, dass der Kampf am 9. Juni über 10 Runden in der Manchester Arena ausgetragen wird.

"Tyson ist zurück, in fantastischer Form und voller Bohnen, bereit, den ersten Schritt auf dem Weg zurück in Richtung Weltherrschaft zu machen", sagte Warren über den Telegraph. "Er braucht Comeback-Kämpfe, um nach so langer Abwesenheit den Ringrost abzuschütteln und ich bin mir sicher, dass die Fans wieder die Fahrt nach oben genießen werden.“

"Seferi ist kein Push-Over, er ist die über die Runden mit einem Weltklasse-Kämpfer wie Manuel Charr gegangen. Er hat den Großteil seiner Karriere im Cruisergewicht verbracht, wie auch Tony Bellew und David Haye, bevor er ins Schwergewicht wechselte."

Der in seinen 25 Profikämpfen ungeschlagene ehemalige WBA-, WBO- und IBF-Weltmeister im Schwergewicht hat vor kurzem behauptet, dass er vor der Kampfnacht wahrscheinlich zunehmen muss.

Teilen