Tags

Montag, 6. Juli 2020

Boxsack-Handschuhe – warum?

Veröffentlicht : 25.06.2020 14:15:41
Kategorien : PaffenSport

Boxsack-Handschuhe – warum?

Die Frage stellt sich jedem, der mit dem Boxtraining oder Kampfsporttraining beginnt und kann häufig auch von erfahrenen Kampfsportlern nicht zufriedenstellend beantwortet werden.     

Wer mit seinen guten Boxhandschuhen Boxsack­training betreibt, sollte sich darüber im Klaren sein, dass sich die meist weichere Polsterung komprimiert und hart wird oder sich schlimmstenfalls ganz auflöst. Zudem leidet die Oberfläche, es gibt Schrammen und Kratzer.

Trainings- oder Kampfhandschuhe sind, wie es der Name sagt, für das Training und den Wettkampf. Aus gutem Grund. Schließlich müssen sie lange und harte Kämpfe im Sparring oder Wettkampf dauerhaft meistern. Deshalb ist der Aufbau eines solchen Boxhandschuhs weitaus komplizierter, vielfältiger und dadurch sensibler gegenüber stumpfen, eher statischen Zielen.

Die Folge: Zum Sparren oder gar im Wettkampf, können und dürfen Boxhandschuhe, die nicht bestimmungsgemäß eingesetzt wurden, irgendwann nicht mehr angezogen werden. Die beschädigte Oberfläche kann zu Riss- und Cutverletzungen führen. Die harte Polsterung schont die Gelenke nicht mehr richtig und verschafft zudem einen unzulässigen Schlagvorteil – was wiederum zu ernsthaften Verletzungen führen kann. Hinzu kommt, dass die Handschuhe auch beim Gerätetraining keinen ausreichenden Schutz mehr bieten. Ganz nach deinen Vorlieben und persönlichen Konstitution, hast du natürlich auch bei Boxsack-Handschuhen eine große Variationsbreite: Angefangen bei den «FIT» Boxsack-Handschuhe für Anfänger bis hin zum «PRO» Profi-Boxsack-Handschuh mit Spezialpolsterung für höchste Ansprüche.

Deswegen lieber direkt Boxsack-Handschuhe benutzen. Ihr Obermaterial ist auf die speziellen Anforderungen beim Gerätetraining angepasst, die Abnutzung führt nicht zu Beeinträchtigungen. Ihr Aufbau ist bewusst weniger komplex gehalten, dafür aber perfekt abgestimmt auf den Einsatzzweck. Insbesondere die spezielle Schaumstoffpolsterung komprimiert nicht bei dauerndem Einsatz oder beginnt sich aufzulösen. Da sie z.T. deutlich günstiger als Boxhandschuhe sind, schonen Sie damit auch langfristig deinen Geldbeutel, denn bestimmungsgemäß eingesetztes Equipment hält einfach länger. Oder würdest du mit einem 911er durchs Gelände brettern?

Teilen