Wettkampfhandschuhe

Shadow

Boxhandschuhe für das Olympische Wettkampfboxen und das Wettkampfboxen der Profis

Boxhandschuhe für den Wettkampf müssen vorgeschriebenen Anforderungen für das Olympische Boxen, das Wettkampfboxen der Amateure und Profis im Muay Thai, K1 und Kickboxen sowie für das professionelle Boxen erfüllen. Für das Olympische Boxen der Amateure legen die AIBA (International Boxing Association) und der DBV (Deutscher Boxsportverband) fest, wie Wettkampfboxhandschuhe auszusehen haben. Der DBV vergibt dafür eine Prüfmarke, die verpflichtend auf jedem der Handschuhe angebracht sein muss. Für professionelle Boxwettkämpfe regeln dies die großen Verbände im Profiboxen IBF, WBA, WBC, WBO und IBU; im Muay Thai die IFMA und im Kickboxen die WAKO.

Wettkampfhandschuhe von Paffen Sport erfüllen diese Vorgaben und bieten einen überzeugenden Mix aus hochwertigem, handgefertigtem Leder, erstklassiger Verarbeitung und ergonomischer Passform. Alle Wettkampfboxhandschuhe, sowohl für Amateure als auch für Profis, verfügen über eine mehrlagige Schaumstoffdämpfung sowie ein spezielles Futter im Innenhandbereich, das Schweiß besonders gut absorbiert. Es gibt diese Boxhandschuhe in den Gewichtsklassen 8 Unzen und 10 Unzen für das Profiboxen sowie 10 Unzen und 12 Unzen für das Olympische Boxen der Amateure.

Weltberühmte Profiboxer wie Wladimir Klitschko, Vitali Klitschko, Felix Sturm, Jürgen Brähmer, Genadi Golovkin, Susi Kentikian und viele andere mehr boxten und boxen mit Profiboxhandschuhen von Paffen Sport. Paffen Sport Wettkampfboxhandschuhe eignen sich ebenfalls hervorragend für das wettkampfnahe Training und Sparring.