Muay Thai-Wettkampf

Shadow

Boxhandschuhe, Kopfschützer und Bekleidung für den Wettkampf

Für den Wettkampf im Muay Thai gelten bestimmte Vorgaben der IFMA für Boxhandschuhe, Kopfschützer, Bekleidung, Schutzwesten, Ellbogenschoner sowie Schienbein- und Spannschoner. Muay Thai Wettkampf-Equipment von Paffen Sport erfüllt diese Vorgaben vollständig. Für den Muay Thai Wettkampf eignen sich z.B. hervorragend unsere "Contest" Boxhandschuhe für den Wettkampf aus handgefertigtem Qualitätsleder. Alternativ bietet sich für das kleine Budgets aber auch die "Kibo Fight" Boxhandschuhe in rot oder blau an. Die "Contest Thai" Kopfschützer für den Wettkampf wurden von uns speziell für den Muay Thai Wettkampf mit einer speziellen Polsterung am Oberkopf entwickelt. Mit ihrer PSXtraFit Ergonomie schmiegen sie sich an nahezu jede Kopfform- und -größe an.  Die "Contest Thai" Wettkampf-Short hat den spezifischen kurzen Thai-Schnitt mit Seitenschlitz und bietet so maximale Bewegungsfreiheit bei allen Kicks. 

Spezifische Schutzausrüstung für den Muay Thai-Wettkampf der Amateure

Anders als in vielen anderen Kampfsportarten und bei den Profis, wird bei den Wettkämpfen der Muay Thai-Amateure besonderen Wert auf den Schutz der Kämpfer gelegt. Verbindlich getragen werden müssen nach IFMA-Regularien Ellbogenschoner sowie Schienbein und Spannschoner. Beide in den Farben rot oder blau. In der C-Klasse ist zusätzlich eine Schutzweste vorgeschrieben. Ebenfalls in rot oder blau. Die "Thai Star" Schutzwesten entsprechen diesen Vorgaben. Sie haben haben außerdem eine praktische Wendefunktion für die rote oder blaue Ecke, verfügen über einen ergonomischen Schnitt, eine schlagdämpfende PSXtraFoam Polsterung und sind aus robustem, abwaschbarem PU gefertigt. Die Ellbogenschoner und die Schienbein- und Spannschoner der "Allround" Linie erfüllen ebenfalls alle IFMA-Bedingungen, sind aus einem angenehm zu tragenden leicht überzuziehendem Baumwoll-Stretch gefertigt und verfügen über eine dicke Schaumstoffpolsterung.